Musik im Blut und Karneval im Herzen!
20 Jahre Bühnenkarneval Home Posaunfie 2010 -2014 2015 2016 Rot-Weiß Garden Vrouwenpoort Garden GMV 1875 Zum Seitenanfang 1999 Vrouwenpoort
1999 Es folgte die erste Gardebegleitung der Pumpengemeinschaft Vrouwenpoort mit Prinz Josef und Prinzessin Katrin. Auch da zündete es sofort. in commodo et aliquip sit eiusmod anim eiusmod commodo dolore ipsum amet. Minim ad laboris ut id adipisicing aliqua occaecat in commodo eu consectetur exercitation consectetur. Cillum aliqua culpa ullamco in cupidatat, nostrud sed ut. Non cillum proident voluptate.  
1995 Kolpingsitzung
1995 Mit Rudi Kempkes´ Idee begann alles. Er wollte, dass der Gocher Musikverein mit einigen Musikern seinen Elferrat in den Kolpingsitzungen auf die Bühne spielt. Egbert Beniers zögerte nicht lange, schnappte sich Schere und Klebeband und begann aus vielen Walzerstücken ein karnevalistisches Bühnenprogramm zusammenzuschneiden. Dieses kleine Bühnenprogramm sah und hörte das damalige Vorstandsmitglied der 1. GGK Rot- Weiß Herbert van Heek und war begeistert. Er verpflichtete die Musikkapelle 1996 für die Garde der 1.GGK Rot-Weiß mit Prinz Josef und Prinzessin Yvonne.nmod anim eiusmod commodo
1996 Rot-Weiß
R1996 „Welten“ trafen bei der Generalprobe der Prinzenkür aufeinander und man beäugelte sich sehr skeptisch von beiden Seiten. Ob das wohl klappt? Direkt am ersten Wochenende kannten alle schon die Antwort! Im Keller vom Hotel Litjes spielte sich der Musikverein mit dem Oldie  “Der Holländer", "Einer geht noch” und "Schwarzbraun" (mit Gesangeinlage) in die Herzen der Rot-Weißen Garde und der Bann war gebrochen.
2016 - 20 Jahre Rot-Weiß und Ordensträger
Reprehenderit in commodo et 2016 Den echten “kölscheTön” treu geblieben, aber auch den Farben Rot un Wies! Die      1. GGK Rot-Weiß verlieh dem Gocher Musikverein 1875 den Orden für besondere Verdienste im niederrheinischem Karneval. Der Gocher Musikverein 1875 bedankt sich von Herzen!  
Kunterbunt
2011 und 2012 Die Karnevalstruppe wurde oft gebucht und an den Wochenenden der Session war der Terminkalender voll. Den Musikern machte es  riesigen Spaß. Soviel Spaß, dass sie damit auch Musiker aus Nütterden und anderen Vereinen ansteckten, die dann munter mitmischten.  olorp
2000 bis 2009
2000 bis 2009 Weitere Gardebegleitungen folgten: 2003 Rot-Weiß mit Prinz Franz und Prinzessin Sabrina. 2008 die Vrouwenpoort mit Prinz Uli und Prinzessin Nicole. Dazwischen waren Bühnenauftritte, zum Beispiel mit der Holzmichl, Schneewittchen und die fiesen Zwerge und dem Fliegerlied, an der karnevalistischen Tagenordnung.
2013 Rot-Weiß
Reprehenderit in commodo 2013 Eine wunderbare Zeit hatte der Gocher Musikverein mit der 1. GGK Rot-Weiß.  “Die Gardezeit .........             war EINZIGARTIG mit Rot-Weiß” sit eius
2010 Motto: EM
2010 und 2011 Steffen Beniers übernahm von Egbert Beniers die Leitung der Karnevalstruppe. In bunten Kostümen und mit stets aktuellen kölschen Hits spielte der Musikverein in Goch und Umgebung auf.  Man war in aller Munde. Die Anfragen häuften sich...
2014 - bei Anni
2014 Als bayrische Kapelle mit Volldampf und “Bolle” eroberten die Musiker die Bühnen im Gocher Karneval - zusammen mit befreundeten Musikern aus benachbarten Vereinen, die natürlich nochmals Extraportionen gute Laune mitbrachten.
Die Leitung hat Steffen Beniers Kurz vor Karneval löst sich die jecke Truppe aus dem normalen Musikvereinleben (Proben, Konzerte, Workshops), um im Gocher Karneval als kunterbunte Truppe die Bühnen zu rocken. Und das seit 1995 - 20 Jahre!

Hast du Fotos von uns gemacht?

Oder möchtest du uns buchen?

Schreib uns!

2015 - Jubiläumsjahr
Reprehenderit in commodo et 2015 Mit echten “kölsche Tön” und ruut-wiießen Kostümen (frei nach Schnauze) stürmten sich die jecken Musiker in der Herzen der Karnevalisten. Erstmals begeisterte der Musikverein nicht nur die Gocher, sondern auch Uedemer Jecke. u
Home